Langlauf Liveticker

Lillehammer, Norwegen30. November 2018
der Damen
Zeit im Ziel Beendet
Pos.
Name
Zeit
Diff.
Letzte Aktualisierung: 15:09:18
Ende
 
Morgen die 10 km in der freien Technik, am Sonntag dann gleich noch einmal, aber als Verfolger. Für Samstag merken Sie sich bitte die Beginnzeit 10:30 Uhr vor, dann lesen wir uns wieder.
Fazit
 
Das war heute der große Tag der Jonna Sundling. Erster Weltcupsieg und das in einer Art und Weise, die garantiert, dass das nicht ihr letzter war. Insgesamt natürlich ein großartiger Tag für die Schwedinnen, die Konkurrenz aus Norwegen und Russland hofft auf die Distanzrennen in den Folgetagen.
 
 
Fazit kommt später, jetzt kommen die Herren. Das wird sicherlich nicht weniger großes Drama.
Finale
Jonna Sundling holt auf und biegt Nilsson auf den letzten Metern, was für ein Königinnensprint! Mit Respaktabstand wird Sadie Bjornsen Dritte vor Settlin und Skistad. Hanna Falk hat frühzeitig abgeschenkt.
 
 
Und eine Schwedin wird gewinnen, denn nur Sundling kann ihr halbwegs folgen.
 
 
Stina Nilsson will das Rennen wohl schon ganz früh entscheiden.
Finale
Nilsson, Falk, Sundling, Settlin, ich würde nicht gegen eine schwedische Siegerin wetten. Skistad und Bjornsen werden gut zu tun haben, ein komplett schwedisches Podium zu verhindern.
 
 
Die Herren sind dran!
2. Halbfinale
Zeit ist schlecht. Nur Falk und Bjornsen sind weiter, Ingemarsdotter und Matveeva schauen durch die Röhre, Haga und Lundgren waren chancenlos.
2. Halbfinale
Wieder drei Schwedinnen mit Falk, Ingemarsdotter und Lundgren. Aber die können auch alle ausscheiden, die Konkurrenz ist stark.
1. Halbfinale
Skistad schon wieder, wo kommt die denn plötzlich her! Sie wird Zweite hinter Nilsson, Sundling und Settlin bleibt nur die Hoffnung auf die Zeit.
1. Halbfinale
Das vorweggenommene Finale? Nilsson, Kalla, Settlin, Sundling, viermal Schweden gegen Östberg und Newcomerin Skistad.
5. Lauf
Falk gewinnt vor Lundgren, damit stehen zwei weitere Schwedinnen im Halbfinale. Der Lauf ist deutlich langsamer als der Vierte, damit sind auch Haga und Settlin weiter. Nun aber rüber zu den Männern.
5. Lauf
Der Schlusslauf im Viertelfinale der Damen ist unterwegs, Hanna Falk hofft aufs Weiterkommen, muss aber auf Nadine Fähndrich aufpassen. Noch mit dabei: Laurent, Cebasek, Lundgren und Svendsen.
4. Lauf
Van der Graaf stürzt! Die Schweizerin ist damit kurz vor der Zielgerade aus dem Rennen, im Fotofinish gewinnt Ingemarsdotter vor Matveeva. Auch Haga und Settlin sind über die Zeit weiter - Ringwald damit schon ausgeschieden.
4. Lauf
Weiter geht's! DIe Favoriten für Lauf vier: Settlin, Haga und die Schweizerin van der Graaff.
3. Lauf
Nilsson gewinnt am Ende souverän vor Bjornsen, der Rest des Feldes kann nicht wirklich mithalten. Lotta Udnes Weng als Dritte ist daher auch schon langsamer als Ringwald und Diggins.
3. Lauf
Das dritte Sextett ist unterwegs, Vesna Fabjan, Stina Nilsson und die schnelle Sadie Bjornsen sollten das Feld dominieren. Mal schauen, ob es die nächste Überraschung gibt.
2. Lauf
Überraschung in Lauf zwei! Sundling gewinnt vor Skistad und Ringwald, Ruka-Siegerin Belorukova geht die Puste aus und belegt den letzten Platz. Ringwald und Diggins, die auf dem vierten Platz landet, sind im Moment über die Zeit weiter.
2. Lauf
Nichts wie rein in den zweiten Lauf. Mit Sandra Ringwald ist die aussichtsreichste deutsche Teilnehmerin mit dabei, ärgste Konkurrentin ist neben Belorukova Jessica Diggins. Ebenfalls mit dabei: Brennan, Skistad und Sundling.
1. Lauf
Da ist das erste Statement von Kalla! Die Schwedin zieht im ersten Lauf vorneweg und gewinnt knapp zwei Zehntel vor Östberg. Pärmäkoski sichert sich im Fotofinish gegen Weng Platz 3 und muss auf die Zeitenregelung hoffen.
1. Lauf
Los geht's! Die ersten sechs Damen sind auf dem Kurs, favorisiert ist neben den Norwegerinnen Weng und Östberg Charlotte Kalla aus Schweden. Ebenfalls mit dabei: Harsem, Pärmäkorski und Lampic.
vor Beginn
 
Dementsprechend gespannt blickt die Weltcup-Szene heute nach Lillehammer, die Trends des Saisonauftakt stehen auf dem Prüfstand. Zudem gibt es die ersten Punkte für das Lillehammer-Triple, das am Ende des Weltcup-Wochenendes vergeben wird.
vor Beginn
 
Für eine Überraschung sorgt Yulia Belorukova, die den Sprint vor Maja Dahlqvist und Ida Ingemarsdottir gewann. Die Russin sorgte damit für den russischen Doppelerfolg im Sprint, denn auch ihr Landsmann Alexander Bolshunov siegte über die kurze Distanz.
vor Beginn
 
Therese Johaug siegte zwar bei ihrer Rückkehr nach abgelaufener Dopingsperre in den Weltcup, sie war zum Weltcup-Auftakt aber die einzige Norwegerin auf dem Stockerl. Nachdem die Skandinavierinnen im Vorjahr den Weltcup dominiert hatten, eine faustdicke Überraschung.
vor Beginn
 
Der Saisonauftakt in Ruka sorgte für Spannung und einige Überraschungen, nun wollen vor allem die Norwegerinnen in Lillehammer zurückschlagen. Auf geht's!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Lillehammer zum Langlauf der Damen.
Keine Einträge auf der Startliste vorhanden.
Pos.
Name
Zeit
Diff.
1.
Stina Nilsson
23:55.1
2.
Therese Johaug
24:08.0
12.9
3.
Ingvild Flugstad Östberg
24:10.2
15.1
4.
Krista Pärmäkoski
24:47.4
52.3
5.
Ebba Andersson
24:48.4
53.3
6.
Jonna Sundling
25:09.2
1:14.1
7.
Astrid Jacobsen
25:24.3
1:29.2
8.
Maja Dahlqvist
25:24.3
1:29.2
9.
Frida Karlsson
25:27.0
1:31.9
10.
Charlotte Kalla
25:31.8
1:36.7