Biathlon Liveticker

Canmore, Kanada07. Februar 2019, 22:55 Uhr
Einzel, 12,5 km der Damen
Pos.
Name
Zeit
Diff.
Fehler
1.
Tiril Eckhoff
36:32.90
0+1+0+0
2.
Marketa Davidova
36:42.70
9.80
0+0+0+0
3.
Lisa Vittozzi
36:53.80
20.90
0+0+0+0
4.
Franziska Hildebrand
37:20.70
47.80
0+0+0+0
5.
Ingrid Landmark Tandrevold
37:38.70
1:05.80
0+0+0+1
6.
Vanessa Hinz
37:51.40
1:18.50
0+1+0+0
7.
Anais Bescond
37:54.50
1:21.60
1+0+1+0
8.
Anastasiya Kuzmina
38:02.30
1:29.40
0+1+1+1
9.
Laura Dahlmeier
38:03.40
1:30.50
0+1+1+0
10.
Julia Schwaiger
38:10.50
1:37.60
0+0+0+0
11.
Elisa Gasparin
38:21.20
1:48.30
0+1+0+0
12.
Marte Olsbu Roeiseland
38:23.60
1:50.70
1+1+1+1
13.
Paulina Fialkova
38:27.80
1:54.90
0+2+1+0
14.
Denise Herrmann
38:44.80
2:11.90
1+0+2+1
15.
Lisa Theresa Hauser
38:49.50
2:16.60
0+1+1+0
16.
Margarita Vasileva
38:50.80
2:17.90
0+0+1+0
17.
Uliana Kaisheva
38:51.90
2:19.00
1+0+0+0
18.
Franziska Preuß
38:59.30
2:26.40
0+2+0+1
19.
Julia Simon
39:08.30
2:35.40
2+0+1+0
20.
Fuyuko Tachizaki
39:11.60
2:38.70
1+0+0+0
21.
Emilie Aagheim Kalkenberg
39:16.50
2:43.60
0+0+0+2
22.
Dorothea Wierer
39:17.20
2:44.30
0+0+2+1
23.
Regina Oja
39:19.50
2:46.60
0+2+0+0
24.
Anais Chevalier
39:44.50
3:11.60
1+1+1+1
25.
Celia Aymonier
39:44.70
3:11.80
1+0+1+2
26.
Megan Bankes
39:47.30
3:14.40
1+0+1+0
27.
Iana Bondar
39:47.70
3:14.80
2+0+0+0
28.
Justine Braisaz
39:50.20
3:17.30
1+1+1+0
29.
Rosanna Crawford
39:54.60
3:21.70
0+1+0+1
30.
Lena Häcki
39:55.80
3:22.90
1+1+0+2
31.
Monika Hojnisz
40:00.60
3:27.70
0+0+2+1
32.
Synnoeve Solemdal
40:04.70
3:31.80
2+1+0+0
33.
Lucie Charvatova
40:07.00
3:34.10
0+0+1+1
34.
Sarah Beaudry
40:09.40
3:36.50
1+0+1+0
35.
Caroline Colombo
40:19.10
3:46.20
0+2+0+1
36.
Olena Pidhrushna
40:20.50
3:47.60
0+1+0+0
37.
Thekla Brun-Lie
40:21.80
3:48.90
1+0+1+1
38.
Tuuli Tomingas
40:27.00
3:54.10
0+2+0+2
39.
Baiba Bendika
40:27.60
3:54.70
1+1+1+1
40.
Leisan Biktasheva
40:34.40
4:01.50
0+1+0+0
Letzte Aktualisierung: 18:01:55
Ende
 
Damit verabschiede ich mich für heute aus Canmore, morgen sind wir ab 20:30 Uhr mit der Staffel der Herren aus der Kälte aber wieder für Sie da. Eine gute Nacht und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Fazit
 
Auch wenn noch einige Damen in der Loipe sind: Aussichten auf eine Top-Platzierung beziehungsweise auf die Top 15 haben sie nicht mehr. Tiril Eckhoff gewinnt damit überraschend ihren ersten Weltcup in dieser Saison vor Davidova und Vittozzi, Franziska Hildebrand wird als vierte beste Deutsche. Vanessa Hinz auf Platz sechs und Laura Dahlmeier auf Platz neun komplettieren ein exzellentes deutsches Ergebnis in den Top 10.
Hildebrand, Ziel
Franziska Hildebrand kommt als letzte Athletin mit Aussicht auf eine Top-Platzierung ins Ziel, die Deutsche belegt am Ende mit 47 Sekunden den vierten Platz.
Hildebrand, 11,2 km
 
Hildebrand liegt 1,3 Kilometer vor dem Ziel 23 Sekunden hinter der Spitze, hat aber auch fast 40 Sekunden Vorsprung auf Platz fünf. Da wird nicht mehr viel anbrennen.
Hildebrand, 4. Schießen
Franziska Hildebrand trifft zum vierten Mal alle fünf Scheiben! Die Deutsche bleibt damit fehlerfrei, liegt mit 21 Sekunden aber nur auf dem vierten Platz.
Eckhoff, Ziel
Eckhoff geht sensationell in Führung! Die Norwegerin liegt 9,8 Sekunden vor Davidova und schubst Tandrevold vom Podium.
Eckhoff, 11,5 km
 
Und plötzlich stürmt Eckhoff an die Spitze! Die Norwegerin liegt einen Kilometer vor dem Ziel zwei Sekunden vor Davidova. Rettet sie das ins Ziel?
Horchler, 1. Schießen
Karolin Horchler erwischt als letzte Deutsche einen suboptimalen Start und schießt direkt einen Fehler, damit liegt sie im Moment nur auf Platz 59.
Hinz, Ziel
Hinz kommt ins Ziel, die Deutsche schiebt sich knapp hinter Tandrevold auf den vierten Platz und verpasst das Podium damit hauchzart.
Wierer, Ziel
Dorothea Wierer schleppt sich ins Ziel, ist aktuell Elfte. Rutscht die Italienerin bis auf Platz 32 ab, würde sie das Gelbe Trikot verlieren.
Davidova, Ziel
Die Sprint-Siegerin von Antholz geht in Führung! Elf Sekunden Vorsprung könnten den Tagessieg für die junge Tschechin bedeuten.
Vittozzi, Ziel
Lisa Vittozzi ist schon im Ziel, liegt 44 Sekunden vor Tandrevold. Kann Davidova diese Zeit knacken?
Hildebrand, 3. Schießen
 
Hildebrand bleibt zum dritten Mal fehlerfrei, schiebt sich damit 7,3 Sekunden hinter Vittozzi auf den dritten Platz. Sie kämpft damit mit Tiril Eckhoff um das Treppchen, die Norwegerin ist mit insgesamt nur einem Fehler in der Schlussrunde.
Bescond, Ziel
Anais Bescond schiebt sich mit ebenfalls zwei Fehlern neun Sekunden vor Dahlmeier, es führt weiterhin Tandrevold.
Hinz, 4. Schießen
Vanessa Hinz kämpft um das Stockerl! Die Deutsche bleibt beim letzten Schießen erneut fehlerfrei und übernimmt damit den dritten Platz hinter Vittozzi und Davidova.
Wierer, 4. Schießen
Wierer baut am Ende ein wenig ab, setzt einen weiteren Schuss daneben und ist mit über zwei Minuten Rückstand nur Zehnte.
Tandrevold, Ziel
Tandrevold übernimmt derweil im Ziel die Führung, sie liegt am Ende 24 Sekunden vor Dahlmeier.
Davidova, 4. Schießen
Aber Davidova zieht nach! Die Tschechin nimmt vier Sekunden Vorsprung mit auf die Schlussrunde.
Vittozzi, 4. Schießen
Der Tagessieg geht aber nur über Lisa Vittozzi. Die Italienerin trifft alle fünf Scheiben, geht ohne Fehler und mit einer Minute Vorsprung auf Tandrevold auf die Schlussrunde.
Dahlmeier, Ziel
Dahlmeier erreicht währenddessen das Ziel, die Deutsche setzt damit die erste Richtmarke.
Herrmann, 1. Schießen
Denise Herrmann ist in der Loipe erneut gut unterwegs, leistet sich aber wieder einen unnötigen Fehler beim ersten Schießen.
Hildebrand, 2. Schießen
Unterdessen trifft Franziska Hildebrand alle fünf Scheiben im Stehendanschlag, die Deutsche ist dort hinter Wierer mit 1,1 Sekunden Rückstand neue Zweite.
Tandrevold, 11,2 km
 
Tandrevold ist heute in der Loipe zu stark für Dahlmeier, vergrößert ihren Vorsprung von 23 auf 29 Sekunden und wird wohl vor der Deutschen im Ziel ankommen.
Kuzmina, 3. Schießen
Kuzmina und Fialkova dagegen verabschieden sich mit jeweils einem Fehler endgültig aus dem Kampf um die Spitzenpositionen, spannend ist es trotzdem.
Hinz, 3. Schießen
Hinz feuert erneut eine Nullrunde ab, ist nun 50 Sekunden hinter Vittozzi unterwegs. Ein Schießen steht noch an.
Tandrevold, 4. Schießen
Auch Tandrevold leistet sich im letzten Anlauf einen Fehler, damit schrumpft der Vorsprung auf Dahlmeier auf 23 Sekunden vor der Schlussrunde. Auch das wird nochmal spannend.
Wierer, 3. Schießen
Wierer muss nachjustieren - und leistet sich zwei ungewöhnliche Fehler. Machen Vittozzi und Davidova keine Fehler mehr, dann ist die Frau im Gelben Trikot raus aus der Verlosung um den Tagessieg.
Davidova, 3. Schießen
Davidova hält mit Wierer und Vittozzi mit, alle drei Athletinnen haben noch keinen Fehler geschossen. Nur eine Sekunde trennt sie im Moment von Vittozzi.
Vittozzi, 3. Schießen
Aber nicht, wenn Vittozzi so weitermacht. Die Italienerin schiebt sich nach dem dritten fehlerfreien Schießen 14 Sekunden vor Tandrevold.
Dahlmeier, 4. Schießen
Letzte Schießeinlage für Dahlmeier - und die bleibt nochmal fehlerfrei. Damit hat die Deutsche mit einer guten Schlussrunde noch Chancen auf die Top 10.
Hildebrand, 1. Schießen
Hildebrand beginnt fehlerfrei und kann sich als nächste Deutsche vorne festsetzen, sie liegt nur zehn Sekunden hinter der nach dem ersten Schießen führenden Kuzmina.
Kuzmina. 2. Schießen
Und auch Kuzmina muss ihre Spitzenposition abgeben, die Slowakin hat mit einem Fehler im Moment 22 Sekunden Rückstand auf Wierer.
Hinz, 2. Schießen
Hinz dagegen leistet sich beim zweiten Schießen einen Fehler und verliert damit den Anschluss an die Spitze. Ebenso Paulina Fialkova, die gleich zwei Fehler einstreut.
Tandrevold, 3. Schießen
Tandrevold bleibt schon zum dritten Mal fehlerfrei und setzt sich dort klar in Führung, sie liegt knapp 70 Sekunden vor Preuß, die ebenfalls fehlerfrei geblieben war.
Wierer, 2. Schießen
Es geht Schlag auf Schlag, nun ist Wierer am Schießstand. Die Italienerin lässt sich diesmal etwas mehr Zeit, trifft aber trotzdem alle fünf Scheiben und geht mit 1,4 Sekunden Vorsprung in Führung.
Davidova, 2. Schießen
Ist ihre Spitzenposition aber wieder los, Davidova ist mit einer fehlerfreien Leistung 0,8 Sekunden schneller als Vittozzi.
Vittozzi, 2. Schießen
Vor allem, wenn Vittozzi erneut alle fünf Scheiben abräumt. Die Italienerin liegt damit 9,1 Sekunden vor Tandrevold und 50 Sekunden vor Dahlmeier.
Dahlmeier, 3. Schießen
Dahlmeier patzt erneut! Die Deutsche lässt im dritten Anlauf ebenfalls eine Scheibe stehen, zwei Fehler sollten zu viel für die Spitze sein.
Tandrevold, 2. Schießen
Unterdessen ist Tandrevold als einzige Athletin in zwei Schießen fehlerfrei geblieben, die Norwegerin liegt aktuell 39 Sekunden vor Dahlmeier und Hauser in Führung.
Kuzmina, 1. Schießen
Und die Slowakin wird sofort von Landsfrau Kuzmina übertrumpft, die mit 6,5 Sekunden Vorsprung diesmal ein wenig deutlicher nach vorne springt.
Fialkova, 1. Schießen
Fialkova ist nochmal 0,4 Sekunden schneller und die neue Führende nach dem ersten Schießen. Es bleibt sehr spannend.
Hinz, 1. Schießen
Auch Vanessa Hinz lässt aufhorchen, die Deutsche trifft schnell alle fünf Scheiben und ist damit im Moment mit 4,9 Sekunden Rückstand Dritte.
Preuß, 2. Schießen
Franziska Preuß dagegen bringt sich mit zwei Fehlern im ersten Stehendanschlag ein wenig raus aus dem Kampf ums Stockerl, sie ist damit deutlich hinter der Führenden Hauser zurück, die ebenfalls einen Fehler geschossen hat, aber knapp vor Dahlmeier liegt.
Wierer, 1. Schießen
Und auch die Italienerin bleibt fehlerfrei, setzt sich wiederum 3,4 Sekunden vor die Konkurrenz. Es bleibt sehr eng an der Spitze.
Davidova, 1. Schießen
Davidova dagegen bleibt ebenfalls fehlerfrei, die Tschechin setzt sich wiederum 1,7 Sekunden vor Vittozzi. Nun kommt Wierer an den Schießstand...
Mäkäräinen, 2. Schießen
Mäkäräinen verkürzt den Abstand auf Dahlmeier zumindest ein wenig, liegt nur noch 40 Sekunden hinter der Deutschen und bleibt fehlerfrei.
Vittozzi, 1. Schießen
Vittozzi ist eine Runde weiter vorne am Start, die Italienerin gibt sich beim ersten Stadionbesuch keine Blöße und schiebt sich mit 2,1 Sekunden Vorsprung an die Spitze.
Dahlmeier, 2. Schießen
Dahlmeier kann das zweite Schießen nicht ganz fehlerfrei gestalten, lässt eine Scheibe stehen. Zuvor hatte sie den Vorsprung auf Hauser ausbauen, den auf Mäkäräinen halten können. Noch ist also alles drin.
Röiseland, 1. Schießen
Röiseland ist zwar die mit Abstand schnellste beim Eingang in den Schießstand, auch ihr unterläuft aber ein Fehler. 31 Sekunden Rückstand auf Hauser bedeutet das im Moment.
Wierer, Start
Auch Dorothea Wierer ist schon in der Loipe, nach ihr kommen nur noch die beiden Slowakinnen Paulina Fialkova und Anastasiya Kuzmina.
Röiseland, 1,2 km
 
Marte Olsbu Röiseland schiebt sich derweil an der ersten Zwischenzeit an die Spitze, liegt knapp zwei Sekunden vor Mäkärainen. Sie muss das erste Schießen allerdings noch absolvieren.
Preuß, 1. Schießen
Auch Franziska Preuß trifft alle fünf Scheiben, sie schiebt sich knapp vor Dahlmeier mit nur 0,8 Sekunden Rückstand auf den zweiten Platz.
Hauser, 1. Schießen
Hauser trifft dagegen alle fünf Scheiben, die Österreicherin setzt sich damit 1,9 Sekunden vor Dahlmeier an die Spitze.
Mäkäräinen, 1. Schießen
Und Mäkäräinen schießt direkt zweimal daneben, die Finnin liegt damit 1:21 Minuten hinter Dahlmeier. Das ist schon ein ordentliches Brett.
1. Schießen
Zur Erinnerung: Aufgrund der verkürzten Laufdistanz wurde auch die Strafzeit gesenkt, statt einer Minute werden pro Fehler 45 Sekunden abgezogen.
Dahlmeier, 1. Schießen
Laura Dahlmeier kommt zum ersten Schießen - und die Deutsche räumt direkt alle fünf Scheiben ab. Das ist die erste Ansage an die Konkurrenz. Mäkäräinen läuft zwar besser - aber schießt sie auch stärker?
Mäkäräinen, 1,2 km
 
Mäkäräinen geht 3,5 Sekunden vor Dahlmeier bei der ersten Zwischenzeit durch. Soweit nicht überraschend, zählt die Finnin doch zu den stärksten Athletinnen in der Loipe.
Mäkäräinen, Start
Die Favoritinnen lassen sich schnell in der Loipe blicken, nach Dahlmeier sind auch Mäkäräinen, Lisa Theresa Hauser und Franziska Preuß in der Loipe.
Dahlmeier, Start
Los geht's! Laura Dahlmeier eröffnet das Einzelrennen der Damen!
vor Beginn
 
Aufgrund der schwierigen Bedingungen in Canmore wurde das Einzel der Damen von 15 auf 12,5 Kilometer verkürzt, auch um die körperliche Anstrengung der Athletinnen zu reduzieren.
vor Beginn
 
Aus deutscher Sicht dürfte vor allem Laura Dahlmeier sich Siegchancen ausrechnen. Nach ihrem furiosen Comeback in Antholz mit zwei Podestplätzen und einem vierten Rang führt die Deutsche das Feld heute mit der Startnummer eins ins Rennen, es folgen mit Franziska Preuß (7), Vanessa Hinz (23), Franziska Hildebrand (44), Denise Herrmann (60) und Karolin Horchler (83) noch fünf weitere deutsche Damen.
vor Beginn
 
Die Siegerin des letzten Einzelrennens, Yuliya Dzyhma aus der Ukraine, startet dagegen mit der Nummer 36 ins Rennen. Für sie war es der einzige Weltcup-Sieg in dieser Saison - und damit charakterisiert sie dieses Rennen ganz gut. Schießfehler werden brutal bestraft und sind in der Loipe kaum aufzuholen, zugleich ist die große Distanz eine besondere Herausforderung für die Athletinnen.
vor Beginn
 
Grundsätzlich scheinen die Favoritinnen darauf zu bauen, dass die Loipe in der frühen Phase deutlich besser ist als mit einer hohen Startnummer. Kaisa Mäkäräinen (Startnummer 4), Marte Röisland (14) und Anastasiya Kuzmina (26) nehmen das Rennen alle unter den ersten 30 auf.
vor Beginn
 
Der Fokus liegt im erst zweiten Einzel-Rennen der Saison auf Dorothea Wierer, die Italienerin hat trotz einer leicht abfallenden Formkurve in den letzten Rennen immer noch eine beeindruckende Laufform und führt den Gesamtweltcup mit 34 Punkten Vorsprung vor ihrer Landsfrau Lisa Vittozzi an. Wierer startet heute mit der Startnummer 21, Vittozzi geht vier Nummern früher mit der 17 ins Rennen.
vor Beginn
 
Es ist zugleich der vorletzte Weltcup vor den Weltmeisterschaften in Östersund, daher reisen auch viele der Top-Favoritinnen über den Atlantik. Insgesamt 93 Damen sind für den Start am späten Nachmittag kanadischer Zeit angemeldet.
vor Beginn
 
Vor 31 Jahren feierte die Strecke in der Provinz Alberta ihr Debüt im Biathlon-Sport, war Kulisse der Olympischen Spiele 1988. Nach einer langen Pause gastierte der Zirkus 2015/2016 einmalig in Kanada, bevor der Standort in dieser Saison gemeinsam mit dem amerikanischen Soldier Hollow in den Weltcup-Kalender zurückkehrt.
vor Beginn
 
Die klirrende Kälte in Nordamerika trifft auch die Biathleten und Biathletinnen, wirbelt sie den Zeitplan in Canmore doch ordentlich durcheinander. Sowohl Damen- als auch Herren-Rennen wurden nach hinten verschoben, gestartet werden kann trotz hoher Minus-Grade aber doch. Auf geht's!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Canmore zum Einzelrennen der Damen.
Nr.
Name
1.
Laura Dahlmeier
2.
Anna Frolina
3.
Elisabeth Högberg
4.
Kaisa Mäkäräinen
5.
Lisa Theresa Hauser
6.
Ingrid Landmark Tandrevold
7.
Franziska Preuß
8.
Fuyuko Tachizaki
9.
Federica Sanfilippo
10.
Baiba Bendika
11.
Yuliya Zhuravok
12.
Lena Häcki
13.
Anais Bescond
14.
Marte Olsbu Roeiseland
15.
Valeriia Vasnetcova
16.
Julia Simon
17.
Lisa Vittozzi
18.
Clare Egan
19.
Marketa Davidova
20.
Synnoeve Solemdal
21.
Dorothea Wierer
22.
Anais Chevalier
23.
Vanessa Hinz
24.
Johanna Talihärm
25.
Paulina Fialkova
26.
Anastasiya Kuzmina
27.
Rosanna Crawford
28.
Monika Hojnisz
29.
Olena Pidhrushna
30.
Tiril Eckhoff
31.
Julia Schwaiger
32.
Tuuli Tomingas
33.
Nicole Gontier
34.
Larisa Kuklina
35.
Sarah Beaudry
36.
Yuliia Dzhima
37.
Yelizaveta Belchenko
38.
Justine Braisaz
39.
Joanne Reid
40.
Jialin Tang
41.
Kinga Zbylut
42.
Margarita Vasileva
43.
Eva Puskarcikova
44.
Franziska Hildebrand
45.
Ryo Maeda
46.
Elisa Gasparin
47.
Regina Oja
48.
Christina Rieder
49.
Felicia Lindqvist
50.
Emilie Aagheim Kalkenberg
51.
Darya Yurkevich
52.
Yurie Tanaka
53.
Natalija Kocergina
54.
Anastassiya Kondratyeva
55.
Urska Poje
56.
Celia Aymonier
57.
Emma Lunder
58.
Nadiia Bielkina
59.
Yan Zhang
60.
Denise Herrmann
61.
Aita Gasparin
62.
Alexia Runggaldier
63.
Hanna Sola
64.
Polona Klemencic
65.
Kamila Zuk
66.
Eniko Marton
67.
Eun-Jung Ko
68.
Veronika Vitkova
69.
Kristina Ilchenko
70.
Desislava Stoyanova
71.
Ingela Andersson
72.
Suvi Minkkinen
73.
Hannah Dreissigacker
74.
Emiliya Yordanova
75.
Uliana Kaisheva
76.
Leisan Biktasheva
77.
Karolina Piton
78.
Lucie Charvatova
79.
Gabriele Lescinskaite
80.
Asuka Hachisuka
81.
Johannna Skottheim
82.
Seon-Su Kim
83.
Karolin Horchler
84.
Thekla Brun-Lie
85.
Inna Kastsiuchenka
86.
Simone Kupfner
87.
Caroline Colombo
88.
Megan Bankes
89.
Ahti Toivanen
90.
Iana Bondar
91.
Susanna Meinen
92.
Lea Einfalt
93.
Daniela Kadeva
Pos.
Name
Zeit
1.
Hanna Öberg
0:35:56.20
2.
Tiril Eckhoff
0:35:57.50
3.
Clare Egan
0:36:06.60
4.
Denise Herrmann
0:36:17.80
5.
Lisa Theresa Hauser
0:36:44.90
6.
Paulina Fialkova
0:36:50.90
7.
Julia Simon
0:36:52.20
8.
Franziska Preuß
0:36:52.40
9.
Marte Olsbu Roeiseland
0:36:57.80
10.
Anastasiya Kuzmina
0:37:00.30
11.
Lisa Vittozzi
0:37:02.50
12.
Dorothea Wierer
0:37:07.20
13.
Iryna Kryuko
0:37:21.10
14.
Marketa Davidova
0:37:27.20
15.
Svetlana Mironova
0:37:30.60
16.
Laura Dahlmeier
0:37:30.70
17.
Anais Bescond
0:37:43.80
18.
Ekaterina Yurlova-Percht
0:37:45.50
19.
Ingrid Landmark Tandrevold
0:37:50.60
20.
Linn Persson
0:37:53.00
21.
Mona Brorsson
0:37:59.70
22.
Celia Aymonier
0:38:05.90
23.
Kaisa Mäkäräinen
0:38:13.20
24.
Elisabeth Högberg
0:38:16.10
25.
Franziska Hildebrand
0:38:26.40
26.
Monika Hojnisz
0:38:38.60
27.
Lena Häcki
0:38:49.20
28.
Emma Lunder
0:38:49.50
29.
Veronika Vitkova
0:39:22.40